top of page

Referenzen

Hallwilersee Neobiota-Schutzmassnahmen

Unterstützung Neobiota-Schutzmassnahmen am Hallwilersee Kanton Aargau, seit 2020


Für das Departement Bau, Verkehr und Umwelt (Abteilung für Umwelt AfU) des Kantons Aargau erarbeitete ich 2020 ein Konzept für Neobiota-Schutzmassnahmen am Hallwilersee. Zuvor durfte ich die AfU bereits bei der Planung und Umsetzung von Sofortmassnahmen gegen die Einschleppung der Quaggamuschel in den Hallwilersee unterstützen.

Seit 2021 begleite ich die Umsetzung des Konzepts mit einer jährlichen Infokampagne und der Einführung von obligatorischen Kontrollen für Schiffe, die aus anderen Gewässern kommen. Am Jahresende werte ich gemeinsam mit den Auftraggebenden den Erfolg der Massnahmen aus. Bisher wurden noch keine neuen invasiven Neobiota im Hallwilersee nachgewiesen und die Massnahmen kommen gut an.

Mehr Infos gibt es hier:


Im Jahr 2022 unterstütze ich die AfU zudem dabei, einen weiteren Verbreitungsvektor für Neobiota ins Visier zu nehmen – das verbotene Freisetzen von Tieren und Pflanzen aus Aquarien und Gartenteichen ins Gewässer. Mit Illustrationen (von Valentin Rüegg) und Verhaltensempfehlungen informiert der Kanton Aargau nun auf seiner Website zu der Thematik.


Comments


bottom of page