ÜBER MICH

Ich bin…

… Fachfrau für Fragestellungen im Spannungsfeld Mensch und Natur

... in vielen Arbeitsumgebungen (Wissenschaft, Privatwirtschaft, öffentliche Verwaltung) zuhause

… Draussen-Mensch

… nach Stationen im Ausland und 8 Jahren in Basel, nun in Zürich zuhause

Mein Spezialgebiet ist das Management von invasiven Arten - von aquatischen Spezies über Pflanzen bis hin zu invasiven Mücken in der Schweiz. Seit über 7 Jahren beschäftige ich mich mit den Ursachen und Auswirkungen der Verbreitung von invasiven Arten sowie möglichen Managementmassnahmen (siehe Projekte & Referenzen).

Besonders wichtig bei allen Projekten ist mir der verlässliche Austausch von Wissen und Erfahrungen  - von Forschenden zu Praxisakteuren und anders herum, von der Verwaltung zu einzelnen Bevölkerungsgruppen, zwischen verschiedenen Disziplinen und Interessengruppen. Es macht mir Freude, mir die unterschiedlichen "Brillen" einzelner Disziplinen, Arbeits- und Lebenswelten aufzusetzen. Ich bin überzeugt davon, dass ein solcher Austausch bessere Zusammenarbeit und Ergebnisse ermöglicht.

Kurzlebenslauf

02/2018 Gründung Sylvie Flämig m|u|t

seit 2018

Freelancerin bei Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI), Lugano

2015 - 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft (AWEL), Kanton Zürich

Ausbildung

2020

CAS in Naturbezogener Umweltbildung (ZHAW, Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften)

2014

MSc in Sustainable Development (Universität Basel)

2011

BA in Internationaler Betriebswirtschaft (Fachhochschule Furtwangen, DE)

Weiteres

Redakteurin Mitgliederzeitschrift FachFrauen Umwelt "forum"

Sprachen: Deutsch (Muttersprache), Englisch - fliessend, Französisch - sehr gute Kenntnisse, Spanisch, Italienisch - Grundkenntnisse